Keiang's electronics hobby side

This website deals with the topics of electronics, digital signal processing and embedded programming.

flag-english flag-german
 

Digitale, temperaturabhängige Lüfterregelung mit USB-Interface - Grafik-LCD SED1520

Anschluss des Grafik LCD "SED1520" an der Lüfterregelung



Grafik LCD SED1520


Das hier verwendete Grafik-LCD arbeitet mit dem Grafikcontroller SED1520 und hat eine Auflösung von 122* 32 Bildpunkten.
Der Hersteller ist ELECTRONIC ASSEMBLY GmbH, bei dem das hier vorgestellte LCD unter der Nummer.: EA DIP122B-5NLW zu finden ist.


Beschreibung
Das Besondere an diesem Grafik-LCD ist, dassß es mit seinen 27mm Höhe ohne Probleme in einen 5,25" Schacht des PCs eingebaut werden kann!

Im Gegensatz zu den anderen Grafik-LCDs wird bei diesem kein zusätzlicher Adapter benötigt um es an die Lüfterregelung anzuschließen. Es kann problemlos direkt mit der Regelungverbunden werden. Ein detailierter Verdrahtungsplan ist weiter unten zu finden.

 

Grafik LCD im laufenden Betrieb ( Daten scrollen von unten nach oben durch )

SED1520 an der Regelung

 

Setup-Menü der Regelung auf dem GLCD

Setup-Menue Sensortemperatur

Setup-Menue Lüfterverknüpfung

Setup-Menue speichern

Setup-Menue Firmwareversion

 

Moduswahl per Tastendruck

Regelungsmodus NIGHT


Regelungsmodus REGULATED


Regelungsmodus FULL POWER

 

 


 Temperaturdiagramm auf dem Grafik LCD



Bei dieser Diagrammfunktion handelt es sich um eine Betaversion die noch nicht abschließend implementiert ist!

TemperaturdiagrammDas Diagramm erzeugt der Mikrocontroller selber und nicht die Windows Software! Dafür loggt der Mikrocontroller der Lüfterregelung alle 30 Sekunden die Sensordaten und speichert sie in dem internen Ram ab. Die so erfassten Temperaturdaten werden dann in dem Diagramm als Punkte eingetragen. Der Darstellungsbereich geht von 0°C bis 80°C bei einer Auflösung von 0,5°C pro Pixel. Der neuste Messwert wird dabei immer am rechten Rand in der Höhe mittig eingetragen und die Achsenskalierung automatisch angepasst. Mit jeden neuen Messwert rutscht das gesamte Diagramm um 1 Pixel nach links. (wie es auch in der Windows Software gemacht wurde) Die Temperaturdaten werden alle 30 Sekunden geloggt, dafür ergibt sich bei einer Grafik LCD "Breite" von 120 Pixel eine max. Zeit von ca. 60 min.

 

Um etwas "Bewegung" in das Temperaturdiagramm zu bekommen, habe ich den Temperatursensor auf die Heizung gelegt und eine Stunde lang aufzeichnen lassen.

Temperaturdiagramm 1 Temperaturdiagramm 2 Temperaturdiagramm 3


Zum Vergleich ein Temperaturdiagramm das Zeitgleich in der Windows Software aufgenommen wurde.

Temperaturdiagramm 1 Temperaturdiagramm 2 Temperaturdiagramm 3


Hier gibt es ein kurzes Video auf dem der Diagramm-Mode zu sehen ist. Damit sich auf dem Video auch etwas bewegt, habe ich den Log-Intervall auf 200ms umgestellt. Im Normalfall liegt der Log-Intervall bei 30s.




Anpassungen für die Lüfterregelung V1.4

Um das Grafik-LCD an der Regelung zum laufen zu bringen, sind im wesentlichen zwei Anpassungen notwendig:

  1. Auf der Lüfterregelung muss das vorhandene Eeprom ( 24C64 -> IC6 ) mit einem größeren Eeprom ( 24C128 ) ausgetauscht werden.
  2. Einbau eines DC-DC Wandlers auf der Lüfterregelung z.B. SIM2-0512D SIL7


Verdrahtungsplan des GLCDs mit der Regelung


Die hier aufgeführte Pinbelegung von dem GLCD gilt für das Display LCD 122BL DIP, es kann aber auch jedes andere Grafik-LCD mit dem SED1520 Controller verwendet werden. Bei anderen GLCDs kann natürlich eine andere Pinbelegung vorkommen, hier muss dann anhand der Pinfunktion der Verdrahtungsplan angepasst werden.

Grafik LCD mit "SED1520" Controller
( Funktion )
Lüfterregelung V1.4d<
( Anschluss: "Display" )
Pin 1 ( Gnd ) Pin 13
Pin 2 ( +5V ) Pin 14
Pin 3 ( Kontrast ) Pin 12
Pin 4 ( A0 ) Pin 11
Pin 5 ( R/W ) Pin 10
Pin 6 ( En1 ) Pin 9
Pin 7 ( D0 ) Pin 8
Pin 8 ( D1 ) Pin 7
Pin 9 ( D2 ) Pin 6
Pin 10 ( D3 ) Pin 5
Pin 11 ( D4 ) Pin 4
Pin 12 ( D5 ) Pin 3
Pin 13 ( D6 ) Pin 2
Pin 14 ( D7 ) Pin 1
Pin 15 ( En2 ) Pin 15
Pin 16 ( /Res ) Pin 16
Pin17 ( Backlight + ) Anschluss: "LCD-Backlight"
Vorwiderstand ( 47 ohm ) !!!
Pin18 ( Backlight - ) Anschluss: "LCD-Backlight"

 

 

Bauteile für Verdrahtung von Grafik-LCD mit der Regelung

Bauteil Wert Beschreibung Stückzahl Reichelt Bestellnummer
Grafik LCD mit "SED1520" Controller an der Regelung
IC6 ( auf Regelung ) 24C128 Austausch des Eeproms auf der Regelung 1 ST 24C128 BN6
DC-DC Wandler 0512D DC/DC-Wandler, SIL 7, 2 W, in 5 V/out +/- 12 V 1 SIM2-0512D SIL7
Pfostenbuchse für LCD 16pol. Pfostenbuchse, 16-polig 1 PFL 16
Vorwiderstand für Beleuchtung 47,0 Ohm Metallschichtwiderstand 47,0 Ohm 1 METALL 47,0
PS 25/2G WS 2pol. Buchse für Beleuchtungsanschluss -> "LCD-LIGHT" 1 PS 25/2G WS
Flachbandkabel 16pol.      
Schrumpfschlauch        

 


Downloads



KeiAng

Published on: Monday, November 14 2011 (2879 reads)
Copyright © by Keiang's electronics hobby side

[ Go back ]

 

Electronic Projects